Die Ulmer Stadtmusikanten

Über das Stück:

Altersbedingt überflüssig, finden vier unterschiedliche Charaktere in einer außergewöhnlichen Zweckgemeinschaft eine neue positive Richtung. Die anfängliche Skepsis untereinander endet in tierischer Freundschaft. Alles was ihrem Glück im Wege steht, ist eine wilde Räuberbande. Im Kampf zwischen Gut und Böse offenbart sich den vier Freunden, zwischen tanzenden Mehlsäcken und wandelnden Tannenbäumen, die reale und harte Welt unserer modernen Leistungsgesellschaft.

Dieses Stück stand bereits von 22 Jahren auf dem Spielplan des Balzheimer Freilichttheaters. Es ist eine lokale Version des Jugendmusicals „Die Bremer Stadtmusikanten“ von Matthias Siebert.


Termine

Spielort

  • Freitag, 19. Juli 2024, 20 Uhr
  • Sonntag, 21. Juli 2024, 20 Uhr
  • Dienstag, 23. Juli 2024, 20 Uhr
  • Freitag, 26. Juli 2024, 20 Uhr
  • Sonntag, 28. Juli 2024, 10:30 Uhr

Wir spielen im Pavillon im Schlossweihergarten Oberbalzheim. Für unsere Gäste stehen etwa 160 überdachte Sitzplätze zur Verfügung, so können wir bei fast jedem Wetter spielen. Die Aufführung dauert 120 Minuten, es gibt eine Pause von etwa 20 Minuten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt kalte Getränke und kleine Speisen.


Kartenreservierung

Für alle Vorstellungen können sie vorab Karten reservieren. Entweder über das Formular unten oder telefonisch unter 07347 / 3949. Sollten sie einen Gutschein besitzen, dann tauschen sie diesen bitte mit oder ohne Reservierung an der Abendkasse in eine Eintrittskarte um. Wenn im Formular ein Termin nicht mehr auswählbar ist, dann sind dafür online keine Karten mehr erhältlich.


 

Formular zur Kartenbestellung

    Mit diesem Formular können Sie für die einzelnen Vorstellungen Karten reservieren. Diese Karten holen Sie bitte an der Abendkasse bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn ab. Die Bezahlung erfolgt bei der Abholung. Die Karten kosten 9 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Jugendliche im Alter von 6 - 14 Jahren. Am Tag der Aufführung müssen wir aus organisatorischen Gründen die Reservierungsmöglichkeit über das Formular einigen Stunden vor Beginn entfernen. Bitte kommen sie einfach an die Abendkasse, es sind möglicherweise noch Restkarten verfügbar.

    Ihr Name (*)

    Ihre E-Mail Adresse (*)

    Vorstellung (*)

    Anzahl der Karten (*)

    Bemerkung

    (*) Pflichtfeld


     

    Probenbilder

     

    Mitwirkende


    DSC03727

    Die Stadtmusikanten

    ESEL Felix MantelgrauTizian Ladig
    HUND Hugo StöberfeldDavid Kinder
    KATZE Susi SpitzohrLinda Ruepp
    HAHN Rotlocke Pfauenschwanz zu EbersteinJonna Backhaus
    DSC09023_bearb

    Die Räuber

    RÄUBER GROSSMAULJanosch Krejtschi
    RÄUBERIN FANNYNele Röder
    RÄUBERIN WALLILisa Wegmann
    RÄUBERIN ROSALIEMarlene Gschwind
    RÄUBERIN ELLIELorina Walcher
    LEHRERIN ERNAAnnalena Wegmann
    DSC09099

    Die Tannenspätzle

    MÜLLER / BAUER / FÖRSTERJoachim Birzele
    HENNE / MEHLSACK / TANNENKINDSofia Fuss, Arne Heinz, Viktoria Kinder, Nina Tobler
    MEHLSACK / TANNENKINDTobias Guter, Marlon Rabus, Laijana Schwarz
    MEHLSACK / HÄSCHENLena Gerster, Lea Rösler

    Regie und Gesangsausbildung

    RegieSiegfried Baur
    RegieassistenzAnna-Verena Baur, Chiara Baur
    GesangslehrerinCorinna Taufer

    Helfer vor und hinter der Bühne

    Ton- und LichttechnikChristoph Müller, Harald Fuss, Stephan Ruder, Jannis Schließer, Fritz Wohlhüter
    Maske und FrisurenHelga Baur, Gitti Linder, Silvia Stetter
    KostümeHelga Heinz, Annegret Fuss, Heidi Söllner
    Bühnennalerei, RequisiteIlse Kächler, Jutta Einögg, Christine Klaiber, Andrea Maul
    BühnenbauDieter Walcher, Moritz Baur, Lothar Baur, Marvin Baur, Matthias Gai, Andreas Klaiber, Jannik Kohlhepp, Michael Satzger
    HelferMarco Huberle, Manfred Klaiber, Edin Sinanovic, Frank Wegmann

    Organisation und Unterstützung

    ReservierungHarald Kächler
    WerbungBernd Kächler, Alexander Birzele, Markus Radlhammer
    BewirtungSvenja Rabus & Team
    UnterstützungMaurer Veranstaltungstechnik GmbH, Holzbau Mann GmbH, Sägewerk Widman, Imre Freiherr von Palm'sche Stiftung, Gemeinde Balzheim